Schuldaufnahme

Schuldaufnahme
borrowing, debt issue, (Weltwährungsfonds) drawings;
Schuldauswechslung substitution of a debt;
Schuldbeitreibung collection of a debt;
Schuldbetrag amount owing (due), sum payable (due), amount of indebtedness;
verschiedene Schuldbeträge (Bilanz) sundry moneys owing.

Business german-english dictionary. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisenbahnanleihen — Eisenbahnanleihen. Wenn der Staat Eisenbahnen baut oder kauft, wird gewöhnlich das gesamte für diesen Zweck erforderliche Kapital durch Anleihen aufgebracht. Auf diesem Wege sind in einzelnen Staaten Schulden von beträchtlicher Höhe angewachsen.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • New Yorker Schnellbahnen — (mit Karte). 1. Groß New York. Der Werdegang des New Yorker Stadtkolosses ist gekennzeichnet durch die in den verkehrsgeographischen Verhältnissen begründete Entwicklung der den Verkehr des ganzen vereinigten Staatengebiets beherrschenden Handels …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Philadelphias Schnellbahnen — Philadelphias Schnellbahnen. Philadelphia ist die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten und zählt einschließlich der Ortschaften Chester, Norristown, Camden eine Bevölkerung von 2 Mill. (1912). Als bevorzugter Knotenpunkt der Eisenbahn und… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Crowding-out — 1. Begriff: Der Analyse allokativer Wirkungen der ⇡ öffentlichen Kreditaufnahme; Hypothese, die besagt, dass durch eine kreditfinanzierte Ausweitung der Staatsnachfrage private Nachfrage in kleinerem, gleichem oder vergrößertem Umfang verdrängt… …   Lexikon der Economics

  • Deckungsgrundsatz — I. Zwangsversteigerungsrecht:Bei der Zwangsversteigerung von Grundstücken bleiben dem Recht des betreibenden Gläubigers im Rang vorgehende Rechte bestehen und müssen vom ⇡ Ersteher übernommen werden (⇡ Übernahmegrundsatz). Die Sicherung der… …   Lexikon der Economics

  • Pump Priming — Initialzündung; Begriff der Finanzwissenschaft für den expansiven Impuls (Erhöhung der privaten Investitionstätigkeit und des privaten Konsums), den eine Volkswirtschaft durch Erhöhung der Staatsausgaben im Zustand der Unterbeschäftigung erhält.… …   Lexikon der Economics

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.